2012 bei Mahanajim

Home ] Nach oben ] Marokko 08 ] Marokko 09 ] Marokko 14 ] Sloughi-Hilfe ] Pressestimmen ] 2010 ] 2011 ] [ 2012 ] 2013 ] 2014 ] 2015 2016

 

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Wir wünschen Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, in dem wir uns hoffentlich alle wieder sehen. 

(Emine, mit richtig viel Schnee)

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Diese 2 Greyhoundmädchen haben wir aus Irland mitgebracht. Sie stammen beide von der Rennbahn und suchen jetzt eine nettes sportliches Plätzchen zum Altwerden. Dotty (schwarz-weiße Hündin) wohnt jetzt bei Koblenz. Pearl sucht noch ein tolles Zuhause.

     

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Deutscher Coursingsieger Berlin 2012

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________

Das Laternenfest und die damit verbundene Windhundveranstaltung war auch in diesem Jahr wieder ein tolles Event. 

Bestes Wetter und eine entspannte Atmosphäre sind für uns Grund genug hier ein Wochenende zu verbringen. Cenna hat im Rennen den 2. Platz und damit S+L gewonnen.

Und all die, die (noch) nicht am offiziellen Rennen teilnehmen durften, die konnten wenigstens eine Ehrenrunde laufen.

   1. Vorlauf   alles gut Futuk bei seinem Probelauf

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Manchmal gibt es Hundeveranstaltungen, die ganz anders sind als gewohnt. 

Anläßlich 150 Jahre Homburg mit anerkanntem Titel "Bad Homburg" fanden zahlreiche Veranstaltungen statt. So auch eine Festmeile in der Brunnenallee, zu der neben Verkaufs- Essen- und Getränkeständen, die Vereine und Organisationen die zu einer Badestadt gehören sich vorstellten. Der Kur- und Verkehrsverein hatte von seinen zahlreichen Aktivitäten das Windhundrennen im Bad Homburger Kurpark als Motto gewählt. 

Unter Federführung von Herrn Oberegge wurde der Stand dekoriert und am Sonntag dem 12.8.12 hatten wir die ehrenvolle Aufgabe diesen Stand mit Leben zu füllen. Ich denke das ist uns auch gelungen. Neben der Stellwand mit Zeitdokumenten zum Windhundrennen von 1959 bis heute,  gab es jede Menge Infomaterial, Pokale, Bilder, Rennequipment und Windhunde zum Anfassen. 

Bei hervorragendem Wetter drängten sich fast den ganzen tag über Menschenmengen durch die Stände. Für viele, die sich bisher nie für einen Windhund interessiert hatten kam es hier zu ersten Kontakten. Djebel begeisterte vor allem das kleine Publikum in dem er für ein paar Leckerli geduldig immer wieder Sitz machte und Pfötchen gab. Völlig entspannt genossen die Damen den Tag für eine ausgiebiges Sonnenbad.

Selbst unser OB ließ es sich nicht nehmen die Gelegenheit für ein "Foto mit Hund" zu nutzen.

Und in der Pause gab es für alle ein kühles Getränk hinter den Kulissen. 

Insgesamt eine gelungene Sache, halt mal was anderes.

     

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Abseits vom großen Trubel verbrachten einige Sloughifreunde ein wunderbar sonniges und stressfreies Wochenende in Issum.

Das Wetter war ideal. Zur Ausstellung Sonne mit einem angenehm kühlen Wind. Zum Coursing leicht bedeckter Himmel bei angenehmen Temperaturen. 

      

Die Rüden der Veteranenklasse

 

Die Rüden der Championklasse

 

   

Die Rüden der Leistungsklasse

 

 

Der Rüde der offenen Klasse

 

Stechen um den besten Rüden

 

  

Hündinnen der offenen Klasse

 

Bester Rüde und BOB El Jessim und Beste Hündin und BOS Chana Mahanajim

 

 

Dann haben wir es uns gut gehen lassen und das Wetter, den Platz und die netten Leute genossen.

 

 

Das Mahanajim-Coursing-Team vom Winde verweht

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Cenna ist Bundesrennsieger 2012

wer hätte es gedacht - die Überraschung war riesig 

 wir freuen uns sehr

Gratulation Astrid!

 

_____________________________________________________________________________________________________________

Coursing-Europasieger 2012

Chana Mahanajim

Etwas mehr als 1000 Kilometer sind es von Bad Homburg nach Dunakesi-Ungarn. Aber die Coursing-EM ist immer eine besondere Veranstaltung und so haben wir den Weg auf uns genommen. Auf keiner anderen internationalen Veranstaltung ist die Stimmung so entspannt und locker. Kaum dass wir 12 Stunden auf der Autobahn zugebracht hatten waren wir auch schon da und wurden herzlich empfangen. 

Das Sloughi-Team Deutschland

 

Am Freitag fanden die ersten Läufe statt. IW, Deerhound, Barsoi, Galgo und Azawakh gingen an den Start. Bei Temperaturen von weit über 30 Grad konnte nur ein Durchgang gezogen werden. Wir verbrachten den Tag im Schatten mit einem kühlen Fußbad. Am späten Nachmittag ging es zur ersten Siegerehrung

  und anschließend in die Dusche.

 

Am Samstag zeigte sich der Himmel bedeckt, die Temperaturen waren deutlich angenehmer. Der erste Durchgang verlief reibungslos und sehr zügig, so zügig, dass wir beinah zu spät gekommen wären.

       

        Jamuna Bohemia Genao und Chana Mahanajim

 

   

        Ahaggar ag Dalvit und Ghaliah Sheik el Arab

 

 

                    Ebbi Mahanajim und Ambarin Nuri al Baida

 

 

 

Djebel Mahanajim und Lajina Bohemia Genao                                                                                                                                         Cenna Mahanajim

 

In der Pause war genug Zeit für internationale Kontakte und ein Fotoshooting

 

 

Tja und am Abend die große Überraschung. Chana, Cenna, Djebel Mahanajim auf Platz 1-3. Wir haben uns wahnsinnig gefreut und entsprechend gefeiert, trotz Regen, Gewitter und leicht undichtem Pavillon. 

 

Dann ging es wieder nach Hause, nach 1000 Kilometern sind wir noch immer stolz auf unsere Schnuffis.

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________

 

 

Pfingstveranstaltung in Tüttleben 2012 und Emine gewinnt Schönheit und Leistung mit einem BOB in der Ausstellung und einem 4. Platz beim Coursing.

Das Coursinggelände war nur teilweise gemäht. Unsere Sloughis hatten hier richtig ihren Spaß. Sehr aufmerksam mußten sie sein um den Hasen nicht zu verlieren und viel Sprungkraft war gefragt um dann das Häschen wieder zu finden und durch das hohe Gras hinterher zu kommen.

 

  

 

 

      Warten auf den Start

 

 

    Siegerehrung

_____________________________________________________________________________________________________________

 

 

Was auf den großen Zuchtschauen so schön und leicht aussieht ist gar nicht immer einfach. Das Ausstellen will geübt sein und zwar von beiden, Hund und Aussteller. Also haben wir uns in unserem Garten getroffen und geübt, wie ich meine erfolgreich. Nach einigem Hin- und Hergezappel hat es irgendwann gut geklappt. 

 

Kevin und Finjan

 

_____________________________________________________________________________________________________________

 

 

Europasiegerzuchtschau 2012 in Dortmund

Fanniya Mahanajim ist Europajugendsieger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gratulation und vielen Dank für das gekonnte Ausstellen.

    

   Wie immer war die Halle gut gefüllt und das Durchkommen zum Ring nicht einfach.

  Fanniya hat das gar nicht gestört, sie hat sich einfach nur gefreut ihre Familie mal wiederzusehen.

  Auch die anderen Mahanajim-Teilnehmer waren erfolgreich:

  El Jessim erhielt ein V2, Res.-VDH, Res.-CAC, 

  Chana V1, VDH und Res.-CAC, 

   Djebel V1, VDH 

  

 

 

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Bei allerbestem Wetter genossen wir ein wunderbares Wochenende in Hünstetten. 

 

                               

        

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Bei ziemlich frischen Temperaturen aber trocken, genossen wir das Frühjahrscoursing in Volkmarsen. Wie von den Nordhessen nicht anders zu erwarten, hatten sie auf der riesigen Wiese einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Parcours abgesteckt. 

Uns hat es Spaß gemacht, vielen Dank nach Volkmarsen!

Der Weg ist das Ziel?

  El Jessim   El Faiz und Ebbi 

    Ebbi          Chana

       El Jessim und El Faiz

        El Faiz                Chana  

             Siegerehrung                

 

_____________________________________________________________________________________________________________

Am Sonntag 25.3.2012 hat endlich die Windhundesaison begonnen.

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand das 1. DWZRV-Sieger-Coursing in Babenhausen statt. 

Wir genossen ein Treffen mit vielen Freunden und konnten erste Erfolge 2012 feiern.

Bei 8 Sloughi - Buben

1. Platz bei den Sloughi-Rüden:  El Faiz Mahanajim

3. Platz bei den Sloughi-Rüden: Cenna Mahanajim

4. Platz der Sloughi-Rüden: El Jessim Mahanajim

und 10 Sloughi - Mädchen:

2. Platz der Sloughi-Hündinnen: Chana Mahanajim

4. Platz der Sloughi-Hündinnen: Ebbi Mahanajim

6.Platz der Sloughi-Hündinnen: Chuzaymah Mahanajim

        

 

An alle "Herzlichen Glückwunsch"

 

_____________________________________________________________________________________________________________

Vielen Dank Dominique, ich freue mich immer über Fotos unsere Senioren

Bi-Na (10 Jahre) mit seiner Tochter (8 Jahre)

 

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Gentypisierung, ein Stichwort in zahlreiche Windhundgesprächen derzeit aktuell ist. Der Hintergrund läßt sich kurz zusammenfassen: der DWZRV hat als Zuchtverband die Anfragen eines der größten Weltkonzerne erhalten, genetisches Material (Abstriche wie vom Genoprint zur Ankörung bekannt) bereitzustellen. Pro Rasse sollen jeweils von 25 Hunden Proben abgenommen werden. Aus diesen Proben soll das Genom bestimmt werden. Die Ergebnisse bleiben unter Verschluß und Eigentum der Firma Mars. 

Abgesehen von der Möglichkeit, die sich damit dem DWZRV auftut, von sämtlichen Windhundrassen ein genetisches Profil erstellt zu bekommen (welches wir aber nicht einsehen dürfen) stellt sich natürlich die Frage, wozu ein Weltkonzern diese Arbeit, Zeit und die damit verbundenen finanziellen Mittel aufwendet. 

Hierzu kursieren viele Gerüchte und Vermutungen, von rassespezifischen Futterproben, bis hin zu genetischen Rassetests, die irgendwann mal die Rassereinheit und Zugehörigkeit bestätigen sollen. 

Da unsere Windhundrassen überwiegend zahlenmäßig sehr klein sind, ist kaum anzunehmen, dass sich mit Rassefutter oder Rassereinheitstest so viel Geld verdienen läßt, dass sich dieser Aufwand lohnt. Rassespezifisches Futter wird zudem bereits vertrieben und zwar nur für zahlenmäßig beliebtesten Rassen, also Schäferhund, Dackel, Retriever, Labrador.

Ein völlig anderen Aspekt vermittelt ein Artikel der Ausgabe 2/2012 des  National Geographics Deutschland. 

Der Gesundheitsmarkt wächst und setzt Milliarden um. Viele Institute und Firmen arbeiten mit Hochdruck an der genetischen Dekodierung des Menschen und an der Entschlüsselung von Krankheiten und Krankheitsveranlagungen im genetischen Code. Nun scheint es so zu sein, dass das Genom der verschiedenen Hunderassen da äußerst hilfreich zu sein scheint. Trotz der großen Vielfalt der verschiedenen Hunderassen ist das Genom der Hunde relativ einheitlich. Da bei verschiedenen Rassen einzelne Erkrankungen gehäuft vorkommen, lassen sich die zugrundeliegenden Gene relativ schnell auffinden. Da es die gleichen Erkrankungen auch beim Menschen gibt, lassen sich so Rückschlüsse darauf ziehen, wo nach diesen genetischen Anlagen beim Menschen zu suchen ist.

Daraus würden sich unglaubliche Möglichkeiten zur Diagnostik und Therapie vieler Erkrankungen ergeben. 

Das mit diesen Forschungsarbeiten nebenbei eine Unmenge an neuem Wissen über die Genetik und Abstammung der Hunde anfällt ist natürlich prima.

Aber wie gesagt, nichts Genaues wissen wir nicht, vieleicht sitzt im Vorstand von Mars einfach nur ein Hundenarr, der das Ganze aus rein privatem Interesse machen läßt.

Den Artikel finden sie unter "Pressestimmen"

_____________________________________________________________________________________________________________

 

 

Der Winter ist leider wie immer zu lang, zu kalt, zu dunkel. Die Rennbahnen haben geschlossen, die Spaziergänge fallen an manchen Tagen eher kurz aus. Irgendwie muß dann ab und zu Energie abgelassen werden und so rennt Djebel seine Runden, hin und her, auf und ab und rennt und rennt und rennt...

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Rouicha hat Geburtstag, 

geboren am 1.2.2000 feierte sie ihren 12 Geburtstag, lustig, munter und bei bester Gesundheit.

_____________________________________________________________________________________________________________

 

 

Kaum ist die beschauliche Weihnachtszeit rum, geht es im Garten wieder rund. Der kleine Bruder ist mit Familie zu Besuch gekommen und hat für richtig gute Stimmung gesorgt.

 

 

 

     

 

Bis dann endlich alle müde waren und die Damen schon etwas pickiert geschaut haben, weil die zwei Kleinen doch ziemlich dreckig waren.

 

 

____________________________________________________________________________________________________________________

Ergebnisse der Sloughis CACIB Nürnberg

 

Rüden Jugendklasse Chiragh Schuru-esch-Schams  sg

Rüden Zwischenklasse Jadid Azahir Shiek el Arab V1, CACIB, BR, BOB

Rüden Championklasse Djebel Mahanajim V1

Hündinnen Jugendklasse Chameh Schuru-esch-Schams V1, BH

Hündinnen Championklasse Chana Mahanajim V1, CACIB

 

____________________________________________________________________________________________________________________

 

Am 11.1.2012 mussten wir uns von Bashir verabschieden. Es ging alles viel zu schnell.

Du wirst uns fehlen.